Bras & Region

Bras ist ein bezauberndes mittelalterliches Dörfchen, idyllisch versteckt in den Hügeln und ausgedehnten Wäldern der so genannten "Grünen Provence". einer urwüchsigen Region im Herzen des Departements Var, auf halbem Weg zwischen den Schluchten des Verdon und der Côte d'Azur.

 

La Provence Verte = das grüne Herz der Provence

Ritter des Ordens der Templer

 

 

 

 

 

Der Fluss Argens bei Bras

Bras im Herzen der Grünen Provence

Tempelritter und jahrhundertealte Legenden charakterisieren die Geschichte dieses verträumten, typisch provenzalischen Dorfes mitten im Herzen der so genannten "Grünen Provence". Die Landschaft um Bras ist geprägt von schattigem Eichenwald, idyllischen, vielfach unberührten Tälern, mittelalterlichen Relikten und geheimnisvollen unterirdischen Quellen und tiefgründige kristallklare Teichen und Grotten, die "Gours Bénits", die dem Ort wohl einst seinen Namen gaben: Bras – obwohl im Französischen gleichbedeutend mit "Arm" – gilt als Abwandlung des keltischen "Braz" und bedeutet soviel wie Wasserloch... Der Legende nach bestrafte der Himmel ungläubige Dorfbewohner, indem er sie in urplötzlich sich auftuenden Wasserlöchern versinken liess... Die Wissenschaft indes weist den mysteriösen Teichen und unterirdischen Höhlen rund um Bras vulkanischen Ursprungs zu.

Der Ort, durch dessen Mitte sich in gemächlicher Beschaulichkeit das Flüsschen Cauron schlängelt, liegt – vom Meer her gesehen – etwa auf halber Strecke zwischen der Küste und dem berühmten Grand Canyon des Verdon, auf etwa 300 - 500 m Höhe, im Zentrum eines Dreiecks aus den Städten Saint-Maximin-la-Sainte-Baume, Brignoles und Barjols. Wir befinden uns im Departement "Var", Frankreichs bedeutendster Tourismusregion, doch hier im Hinterland ist davon gottlob wenig zu spüren... Typisch für diesen Teil des Var ist eine modellierte Landschaft aus ungezählten Hügeln und Bergkuppen, auf deren Gipfeln sich im Mittelalter Dörfer wie Adlerhorste festklammerten oder sich dicht unterhalb der Bergspitzen an die Hänge klebten.

Unser Dorf ist ein dafür schönes Beispiel: die erste Siedlung entwickelte sich im elften Jahrhundert auf der Kuppe des Hügels "Saint Pierre". Eine Festungsanlage umfriedete damals Schloss, Kirche und die ersten Häuser der Dorfbewohner. Im dreizehnten Jahrhundert liessen sich die Ritter des Templerordens in unmittelbarer Nachbarschaft der Siedlung nieder und errichteten um die Kappelle "Notre Dame de Bethlehem" eine bedeutende Kommandantur zur Versorgung der Stützpunkte des Ordens im Orient über den Hafen von Marseille.

Heute leben in Bras gut 2000 Einwohner. Zu ihrer Versorgung besitzt der Ort einen kleinen Supermarkt, einen Bäcker, einen Metzger mit Feinkostangebot, zwei exzellente Restaurants, zwei Bars, einen Tabaks- und Zeitungskiosk, Pizza-Service, Frisör und zahlreiche Handwerkerbetriebe. Dazu einen kleinen Wochenmarkt für Obst und Gemüse, frischen Fisch und Blumen.

Blühende Landschaften komponiert aus ausgedehnten Weinbergen, Olivenhainen, Eichen- und Kiefernwäldern, glucksenden Quellen, Teichen und Bächen, mittelalterlichen Ruinen und dörflicher Idylle - das ist in wenigen Worten die Kulisse, die Bras seinen Besuchern bieten kann. Ein kleines Paradies vor allem für Wander- und Naturfreunde. Und dank seiner Höhenlage unweit der Alpen und des Verdon bietet das Dorf zudem ein überaus angenehmes und gesundes Klima mit langen sonnig-warmen Sommertagen und zugleich erfrischend kühlen Nächten. Ja, man schläft sehr gut in Bras...

 
Hier ein kleiner Spaziergang durch Bras in Bildern:
(Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über die Miniaturansichten auf der linken Seite, um das jeweilige Foto im Hauptfenster gross darzustellen.)

Bras - kleines Dorf versteckt im Hinterland des Var Bras - Hauptstrasse Bras - Brunnen mit Wasserspeiern
Bras - Platz des 14. Juli Bras - Kirche Notre-Dame-de-l'Agrenas Bras - Wochenmarkt an der Kirche
Bras - Kapelle der Tempelritter Bras - Gässchen zur Kirche Bras - Fassade im alten Dorfkern Bras - Fenster im Kirchenanbau
Bras - Restaurant *La Petite Maison de Bras* Bras - Restaurant *L'Aoutée* Bras - Café des Sports
Bras - Winzergenossenschaft mit Weinverkauf *Le Cellier des Templiers* Bras - Kino Blick auf Bras vom Garten der *Bastide des Templiers*
Mohnblumenfeld bei Bras Schattige Wälder umgeben Bras Im Herzen der Grünen Provence

Bilder von Bras
 
 
 
Zurück zur Hauptseite Zurück zur Hauptseite
Für alle weitergehenden Fragen zu unserem Gästehaus, seinen Zimmern und Ferien-Apartments, sowie zu Freizeitangeboten, Ausflusmöglichkeiten oder Sehenswürdigkeiten unserer Region Provence Alpes Côte d'Azur können Sie sich gerne an uns wenden. Als privilegierter Partner des Tourismusverbandes der Grünen Provence (Office du Tourisme de la Provence Verte) und Mitglied der Vereinigung der Gästehäuser der Provence halten wir das ganze Jahr über viele interessante Tipps und Informationen für Ihren Südfrankreich-Urlaub bereit.